Die Geschichte der Dianetik und Scientology in Washington DC




L. Ron Hubbard - George Washington University
Während Mr. Hubbard (oberste Reihe, zweiter von rechts) die George Washington Universität besuchte, wurde er als Präsident vom „Glider Club“ und der Studentenvereinigung des amerikanischen Vereins der Zivilingenieure der Universität eine bekannte Persönlichkeit. Während seiner Jahre auf der Universität begann auch seine formale Schriftstellerkarriere als preisgekrönter Bühnenschriftsteller und Schreiber für die Universitätszeitung der George Washington Universität. Auch arbeitete er während dieser Tage als Reporter und Fotograf für die Washington Herald und sogar als Balladensänger bei einer lokalen Radiostation.

1948 schrieb er, während er in Washington war, sein erstes entscheidendes Manuskript, in dem er die grundlegenden Prinzipien der Dianetik darlegte. Obwohl dieses Manuskript nicht sofort veröffentlicht wurde, sprachen sich seine Entdeckungen bald herum, und um der öffentlichen Nachfrage gerecht zu werden, schrieb er 1950 den grundlegenden Text über das Thema: Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand. Das Buch wurde über Nacht zum Bestseller. Von hier hörte Mr. Hubbards Leben auf, ihm allein zu gehören – mit einem randvollen Terminkalender an Vorträgen vor vollen Hallen und für die Ausbildung anderer in den Verfahren der Dianetik.

Weitere Bücher folgten, und während er mit seiner Forschung fortfuhr, eröffnete sich ihm ein völlig neuer, zuvor nicht vermuteter Bereich. Es war dieser Bereich des spirituellen Wesens des Menschen, der im Jahr 1952 zur Gründung der Scientology führte.

Die Resultate der Anwendung von Mr. Hubbards Entdeckungen waren ohnegleichen: der Intelligenzquotient schoss spektakulär in die Höhe, psychosomatische Krankheiten verschwanden und Fähigkeiten wurden erlangt, von denen man bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal geträumt hatte.

Als Folge des schnellen Wachstums von Scientology wurde bei seiner Rückkehr nach Washington im Jahr 1955 am 21. Juli die Gründungskirche der Scientology von Washington DC an der 1826 R Street, NW, etabliert. Ein paar Türen weiter, an der 1845 R Street, wurde die erste Scientology Akademie eröffnet, wo alle Stufen der Scientology Ausbildung studiert werden konnten. Gleichzeitig wurde die erste Verlagsorganisation für die Veröffentlichung von Mr. Hubbards Werken über Scientology in Silver Spring, Maryland, etabliert, um auf der ganzen Welt Dianetik und Scientology Materialien zur Verfügung zu stellen.

L. Ron Hubbard
L. Ron Hubbard finanzierte seine unabhängigen Forschungsarbeiten in Bezug auf den Verstand und den Geist des Menschen durch seine Schriftstellertätigkeit. Er veröffentlichte durchschnittlich 100.000 Wörter pro Monat.

L. Ron Hubbard
L. Ron Hubbard (ganz links) erwarb den Pilotenschein für Segelflugzeuge im Congressional Airfield kurz vor Washington und hatte bald den Ruf, einer der hervorragendsten Piloten im Land zu sein.




HeimIhre Sicht
ZurückBuchladenVerwandte SitesWeiter


info@scientology.net