DIE ANSPRACHE ZUR ERÖFFNUNGSFEIER DES VORSITZENDEN DES VORSTANDES DES RELIGIOUS TECHNOLOGY CENTERS


     Die Eröffnungsfeier der Gründungskirche Washington DC im neuen Zuhause im herrlich renovierten historischen Gebäude, der Fraser Villa, kennzeichnete den 21. Oktober 1995.

     Die Feier begann mit dem Zerschneiden des Bandes. Es war angemessen, daß der Vorsitzende des Vorstands des Religious Technology Center als der höchste kirchliche Vertreter der Scientology Religion die neue Gründungskirche eröffnete und sie L. Ron Hubbard widmete.


David Miscavige, Chairman of the Board RTC  E
s war im November des Jahres 1923, als L. Ron Hubbard im Alter von zwölf Jahren zum erstenmal nach Washington zog. Einige Monate später war er nicht nur Amerikas jüngster Adler-Pfadfinder, sondern niemand geringerer als Präsident Calvin Coolidge schüttelte ihm auf den Stufen des Weißen Hauses die Hand. Dies ist auch der Ort, an dem L. Ron Hubbard zusammen mit seinem guten Freund Commander Snake Thompson seine ersten Schritte in die Terra Incognita unternahm.

      Washington DC war wirklich ein Ort, an dem viele bedeutsame Ereignisse in L. Ron Hubbards Leben stattfanden.

     Von hier aus organisierte er auch seine erste Expedition in die Karibik. Hier veröffentlichte er seine erste Kurzgeschichte. Was jedoch noch bedeutungsvoller ist: an diesem Ort berechnete L. Ron Hubbard auch die Kapazität des menschlichen Erinnerungsvermögens und konnte wissenschaftlich dokumentieren, daß das Gehirn einfach nicht genug Zellen hat, um alle Erinnerungen zu erfassen, und daß es tatsächlich mehr geben muß, das es über den Verstand zu wissen gibt.

     Und das war bloß der Anfang einer langen und bedeutungsvollen Verbindung mit der Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

     Nicht nur hatte L. Ron Hubbard diese Stadt sehr in sein Herz geschlossen, sie spielt auch eine wichtige Rolle in der Geschichte unserer Religion. L. Ron Hubbard stellte hier auch seine ersten Forschungen an, als er auf der George Washington Universität studierte, testete seine Dianetik Techniken an zahlreichen Fällen und hielt Vorträge im Saint Elisabeth Krankenhaus.

     Tatsächlich schrieb L. Ron Hubbard im Dupont-Bezirk, bloß ein paar Häuserblöcke von der Fraser-Villa entfernt, sein erstes Manuskript über seine Entdeckungen: Dianetik: Die ursprüngliche These, heute unter dem Titel Die dynamischen Kräfte des Lebens bekannt.


HeimUmfrage über diese Scientology Site
ZurückBuchladenSites bezüglich ScientologyWeiter


info@scientology.net